VERA MOLNAR – SOLO

Vera Molnar, Solo, 2014, Preview
Vera Molnar, Solo, 2014, Preview
Vera Molnar, Solo, 2014, Preview
Vera Molnar, Solo, 2014, Ausstellungsansicht
Vera Molnar, Solo, 2014, Ausstellungsansicht
Vera Molnar, Solo, 2014, Ausstellungsansicht
Vera Molnar, Solo, 2014, Ausstellungsansicht
Vera Molnar, Solo, 2014, Ausstellungsansicht
Vera Molnar, Solo, 2014, Ausstellungsansicht

VERA MOLNAR – SOLO
PREVIEW: DONNERSTAG DEN 10. APRIL 2014, 19 – 21 UHR

19:30 UHR VORTRAG VON WOLF LIESER: BEGEGNUNG MIT VERA MOLNAR.

AUSSTELLUNG: 11. APRIL – 7. JUNI 2014

DAM GALLERY BERLIN

Zu Ehren des 90. Geburtstags von Vera Molnar, der herausragenden “Grande Dame” der digitalen Kunst, präsentiert die DAM GALLERY Berlin eine Auswahl von selten gezeigten Werken ihrer mehr als 70-jährgen Karriere als Künstlerin. Gezeigt werden unter anderem Gemälde, Installationen, Plotterzeichnungen, Briefe und Buchmultiples.

Vera Molnar gilt neben Manfred Mohr als eine der wichtigsten Pioniere der digitalen Kunst. Ihre ersten Werke mit einem Computer entstanden bereits 1969. Jedoch nahm sie das Konzept bereits 1959 mit ihrer “Machine Imaginaire” vorweg:

„Ich stellte mir vor, ich hätte einen Computer. Ich entwarf ein Programm, und dann, Schritt für Schritt, realisierte ich einfache, begrenzte Serien, die aber in sich abgeschlossen waren, also keine einzige Formkombination ausließen. Sobald es mir möglich war, ersetzte ich den erdachten durch einen echten Computer.“

Vera Molnars Arbeiten entstehen immer aus den einfachsten geometrischen Formen und bringen so die persönliche Affinität der Künstlerin zur rationalen Reinheit der Mathematik zum Ausdruck. Seit ihrem Studium beschäftigt sich die ungarische Künstlerin mit geometrisch-systematischer Kunst.

Vera Molnars Arbeiten wurden international ausgestellt wie z.B. im Centre George Pompidou Paris, dem MoMA Museum of Modern Art New York, dem Victoria and Albert Museum London, und ihre Werke finden sich weltweit in bedeutenden Sammlungen.

Zeitgleich zur Präsentation in Berlin findet im Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt eine Retrospektive zu Vera Molnar statt. Zur dortigen Ausstellung (Un)Ordnung. (Dés)Ordre hält Wolf Lieser von der DAM GALLERY am 27. Juni 2014 einen Vortrag zu “Vera Molnar im Kontext der digitalen Kunst”.